CARE - der gesündere UV-Schutz

Brillen.de Partner-Shop

Ihr Premium-Gleitsichtglas

×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/AlteBilder

Chronik der Firma Brillen - Krüger


19.Mai 1930 - Paul Krüger eröffnet das Ladenlokal in Weißenfels

Er arbeitet dort bis 1959 als Augenoptikermeister.

Pauls Frau Erna Krüger ist als mithelfende Ehefrau die Seele des Geschäfts.
bis 1959 arbeiten in der Firma Siefried Spendrin, Sigfried Spange, Ernst Geppert, Heinz Pessler, Udo Hinze, Harold Seiler, Günther Händel, Helmut Stade
1959 übernimmt der ältere Sohn Wolfgang Krüger die Firma der gerade mit der Meisterausbildung fertig wurde.
1967 wird der jüngeres Sohn Wilfried Krüger mit seinem Meisterstudium fertig und arbeitet bis er sein eigenes Geschäft in der Weißefelser Neustadt eröffnet.
Christa Krüger - die Ehefrau von Wolfgang Krüger arbeitet als mithelfende Ehefrau bis in die 2000er Jahre als neue gute Seele des Geschäftes.
Hubert Krautheim beginnt seine Lehre und wird zum Gesellen ausgebildet - Er verläßt in den 80er die damalige DDR und beginnt ein Medizinstudium. Heute ist er als Hautarzt tätig.
In den 70ern erweitert Dieter Wildner das Team als Geselle und Werkstatt-Leiter.
Ralf Kliche beginnt seine Ausbildung und wird vom Lehrling bis zum Meister ausgebildet. Er macht sich später selbständig.
Christine Josinsky (später Reichenbach und Schlorf) erweitert das Team als Gesellin
1981 beginnt Steffi Uhlig (geb. Krüger) als älteste Tocher Wolfgang Krügers ihr Lehre und arbeitet bis heute als Gesellin in der Firma.
1983 beginnt Wolfgang Krüger jun. seine Lehre. 1991 ist er Meister und übernimmt 1992 das väterliche Geschäft. Er ist bis heute der Inhaber des Stammbetriebes.
1988 beginnt Torsten Krüger - ältester Sohn von Wilfried Krüger - seine Lehre und wird 1995 mit seinem Meisterstudium fertig und arbeitet von da an im väterlichen Geschäft welches er 2001 übernimmt. 1998 Eröffnet er sein neues Geschäfft in Hohenmölsen.  
1998 wird Thomas Krüger - jüngerer Sohn von Wilfried Krüger - mit seinem Meisterstudium fertig und arbeitet von da an im väterlichen Geschäft mit seinem Bruder.  
Am 31.03.2018 Eröffnung des neuen Geschäftes nach Umzug in die Jüdenstraße 29.

 

 Bildergalerie

 {gallery}AlteBilder{/gallery}

Besucher

Heute 1

Woche 100

Monat 227

Insgesamt 44456

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09:00 - 18:00 Uhr

Samstag

09:00 - 12:00 Uhr

Kontakt

Jüdenstraße 29

06667 Weißenfels

fon +49 3443 303393

funk +49 173 2355187

mail info@brillen-krueger.de